Maschinenpark
Die Maschinen unseres Maschinenparks lassen sich in 3 größere Gruppen einordnen.
  1. Spritzgussmaschinen für herkömmliches Einkomponenten-Spritzgießen von Thermoplasten
  2. Spritzgussmaschinen für 2K-Mehrkomponenten-Spritzgießen von Thermoplasten
  3. Spritzgussmaschinen für Duroplaste (BMC, SMC, Harze)


Die Schließkräfte unserer herkömmlichen Einkomponenten-Maschinen umfassen einen Bereich von 40 bis 300 Tonnen. Unser Maschinenpark besteht aus mit der modernsten Steuerung ausgerüsteten Maschinen der bekanntesten europäischen Spritzgussmaschinen-Hersteller (Arburg, Engel, Wittmann-Battenfeld, Krauss Maffei). Das Durchschnittsalter unserer Maschinen beträgt 8 Jahre. Um die Stabilität des Produktionsprozesses und die Steigerung der Wirtschaftlichkeit zu sichern sind die meisten Maschinen mit Angusspicker oder 3-Achsen Präzisionsroboter ausgestattet. Von diesem Typ stehen 9 Maschinen zur Verfügung.

Unsere Spritzgussmaschinen für 2K-Mehrkomponenten-Spritzgießen von Thermoplasten sind ausschließlich vom Hersteller Wittmann-Battenfeld. Jede Maschine ist mit 3-Achsen Präzisionsrobotern ausgestattet, um die Wirtschaftlichkeit der Produktion zu sichern. Von diesem Typ stehen 3 Maschinen mit jeweils einer Schließkraft von 110 Tonnen zur Verfügung.

Die Spritzgussmaschinen für Duroplaste können in 2 Hauptgruppen unterteilt werden, je nach den zu verarbeitenden Werkstoffen.

Für die Verarbeitung von Feuchtpolyester stehen 2 Spritzgussmaschinen zur Verfügung: eine mit 110 und eine mit 200 Tonnen Schließkraft. Beide Maschinen sind mit 3-Achsen Präzisionsroboter ausgestattet.
Für die Verarbeitung von harzbasierten Werkstoffen (Epoxid, Melamin) steht eine Maschine mit einer Schließkraft von 60 Tonnen zur Verfügung.